schön sauren Rhabarber mit weisser Schokolade kombiniert, ein saftiger Kuchen der vor allem am nächsten Tag sehr lecker schmeckt.

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 150 g Crème Frâiche
  • etwas Vanillezucker
  • 0.5 Stück Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
  • 300 g Mehl
  • 1 EL Weinsteinpulver (oder normales Backpulver)
  • 200 g geraffelte weisse Schokolade
  • 300 g Rhabarber
Kochen:
50 min
Fertig in:
50 min

Zubereitung

  1. Rhabarber rüsten und klein würfeln
  2. Butter mit Zucker schaumig schlagen, dazu bei der Kenwood Maschine den Flexi einsetzen
  3. Eier und Vanillezucker dazugeben, aufschlagen
  4. Creme Fraiche, Zitronensaft und Schale kurz untermischen
  5. Mehl mit Weinsteinpulver (Backpulver) mischen und während langsam rühren dazugeben
  6. am Schluss noch weisse Schokolade und Rhabarber dazurühren
  7. in eine gut gefettete Form geben (z.b. mit selbstgemachten Backtrennmittel)
  8. backen bei 180 Grad u/o ca 50-60min (je nach Form)
  9. abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. am besten ist der Kuchen einen Tag später
Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

    1. Tönt super, muss ich unbedingt ausprobieren. Mit welchem Zubehör wird die Schokolade geraffelt?

      1. Author

        Hallo Jeannette, ich nehme gerne die feine Raffel, entweder Trommelraffel oder kleine Menge auch im Food Processor

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung

* Durch das Erfassen eines Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.