Basler Leckerli

 Zutaten

  • 1 1/4 kg Schweizer Bienenhonig
  • 1 kg Griesszucker (feiner Zucker)
  • 750 g geschälte Mandeln
  • 185 g Orangeat
  • 185 g Zitronat
  • 60 g Zimtpulver
  • 1/4 Muskatnuss gerieben
  • 1 Bio Zitrone
  • 100 ml Kirsch
  • 1 3/4 kg Weissmehl
  • Mehl zum Auswallen und bestreuen der Bleche

Zubehöre

Saison

Maschinentypen

 Zubereitung

Vorbereiten

  1. Die Mandeln nicht zu fein hacken (z.B. in der Gewürzmühle)
  2. Orangeat und Zitronat fein hacken
  3. Zitronenschale fein abreiben
  4. Den Backofen auf 250° vorheizen

Teig

  1. Honig und Zucker aufkochen
  2. Mandeln und Gewürze dazugeben
  3. Hitze reduzieren nach und nach Mehl einrühren
  4. zuletzt den Kirsch beigeben
  5. Ohne Unterbrechung auf sehr kleinem Feuer ¼ Stunde rühren. „Aber Vorsicht es braucht sehr viel Kraft“

Formen

  1. Teig auf Mehl ca. 1-1.5 cm ( so wie mann es am liebsten hätte) auswallen und auf die Grösse eines Bleches schneiden und auf Backpapier legen, das vorher gut eingemehlt wurde.

Backen

  1. Die Leckerli im vorgeheizten Backofen (ein Blech nach dem anderen) hellbraun backen ca. 15 Minuten

Fertigstellen

  1. auf dem Blech auskühlen lassen
  2. Leckerli noch warm schneiden und mit Glasur (aus Kirsch und Puderzucker) glasieren

 Notizen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Erfassen eines Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.