Essiggurken gibt es bei uns zu jedem Raclette, kalten Znacht oder auch gerne zu Gschwellti und Käseschnitten. Wir lieben diesen säuerlichen Touch, darf nicht zu süss sein. Bei Rührwerk habeHierHier geht's weiter…

Toppings auf Salate bestehen nicht nur aus Brotcroutons oder ein paar Kernen, nein ein leckeres Knuspermix gibt zusätzlichen Geschmack und macht jeden Salat knackig. Bei uns steht so ein GlasHierHier geht's weiter…

Shrub ist der traditionelle Name für einen essiggesäuerten Fruchtsirup oder Softdrink. Üblicherweise bestand Shrub aus folgenden drei Zutaten: Früchte, Essig, Zucker. Shrub ist ein altes arabisches Wort und bedeutet „trinken“.HierHier geht's weiter…

Wer kennt nicht die grünen sauren Schlangen, bei uns dazumal noch mit 20 Rappen das Stück am Kiosk gekauft…. und für meine Familie neu als gesündere Variante aus Rhabarber! EineHierHier geht's weiter…

Selbstgemachtes Früchte Joghurt bedeutet, man weiss was drin ist – weil man steuert was man drin haben möchte. Lange habe ich für uns die optimale Mischung ausprobiert, gerne teile ichHierHier geht's weiter…

Milch ist nicht gleich Milch, es gibt tierische und pflanzliche. Tierische wird unterschiedlich verarbeitet und pasteurisiert, die Milch wird in ihre Bestandteile zerlegt und dann nach einer Norm wieder zusammenHierHier geht's weiter…

Kapuzinerkresse Blüten sind nicht nur schön und essbar, sie geben auch einen tollen leicht senfigen und scharfen Geschmack ab. Eingelegt in Essig färbt sich auch der Essig in entsprechender Farbe.HierHier geht's weiter…