Wer kennt nicht die grünen sauren Schlangen, bei uns dazumal noch mit 20 Rappen das Stück am Kiosk gekauft…. und für meine Familie neu als gesündere Variante aus Rhabarber!

Eine Idee um Rhabarber länger haltbarzumachen und Schleckmäuler zu überraschen.

Zutaten

  • 750 g Rhabarber
  • 250 g Wasser
  • 125 g Zucker

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen und rüsten und dann in feine Scheiben schneiden. Entweder mit einem Sparschäler oder z.b. Nicer Dicer.
  2. Wasser und Zucker zusammen in einer Pfanne erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Die Rhabarber Streifen mit dem Zuckerwasser übergiessen und immer wieder umrühren - 5min lang.
  4. Die Streifen abgiessen (Saft z.b. für frischen Sirup sofort nutzen) und die Streifen gut abtropfen lassen.
  5. Die Rhabarberstreifen einzeln gerade auf das Dörrgitter legen und bei 40 Grad ca 10-12h trocknen.
  6. Aufbewahren in einem Glas oder Blechbüchse

Zeit

  • Zubereitung: 15 min
  • Kochen: 12 h
  • Fertig in: 12 h 15 min
Werbung
Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung