Shrub ist der traditionelle Name für einen essiggesäuerten Fruchtsirup oder Softdrink. Üblicherweise bestand Shrub aus folgenden drei Zutaten: Früchte, Essig, Zucker. Shrub ist ein altes arabisches Wort und bedeutet „trinken“. Es ist verwandt mit „sharba“, dem arabischen Wort für „Sirup“. Quelle Wikipedia

 

Das ist also Shrub, wer sich grad ab dem Namen gewundert hat, so einfach zubereitet und so erfrischend lecker. Dank Tanja bin ich und jetzt auch meine Familie auf den Geschmack gekommen. Shrub empfinden wir intensiver im Geschmack, erfrischender und soviel einfacher zubereitet wie Sirup.

Hier meine Anleitung und Tipps dazu:

Zutaten

  • Essig (Apfelessig oder neutralen Tafelessig)
  • Bio Früchte nach Wahl (auch Kräuter gehen gut)
  • Zucker (gleiche Menge wie Essig)

Zubereitung

  1. Man nimmt ein grosses Glas und schüttet den Essig rein, dazu Früchte und Kräuter nach Wahl. Die Früchte könnten gut Resten, Zermantschtes oder Anschnitte sein. Die Menge ist kann von wenig (gibt weniger Geschmack dann) bis viel sein - wichtig ist nur, dass der Essig alles abdeckt.
  2. Dieses Glas dann verschliessen und an einem dunklen Ort aufbewahren für ca 2-3 Wochen. Zwischendurch mal ein wenig schütteln und das Glas auch öffnen und wieder verschliessen.
  3. Nach dieser Zeit alles durch ein Passiertuch absieben und die Flüssigkeit abwiegen
  4. gleiche Menge Zucker abwiegen und alles zusammen in einer Pfanne aufkochen - der Zucker muss sich vollständig aufgelöst haben
  5. abfüllen in frisch sterilisierte Flaschen, beschriften und dann geniessen oder verschenken. Shrub lässt sich locker auch 1 Jahr dunkel und kühl gelagert aufbewahren.
Werbung
Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung