Zutaten

Teig

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1-2 Zitronen (nur abgeriebene Schale)
  • 100 ml Milch
  • 350 g Mehl
  • 1 KL Backpulver
  • 2 EL sofort lösliches Kaffeepulver (z.B. Espresso)
  • 1 EL Wasser (heiss)
  • 3 EL Milch
  • Backtrennmittel

Puderzuckerglasur

  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Wasser

Espresso-Glasur

  • 100 g Puderzucker
  • 2 KL sofort lösliches Kaffeepulver
  • 2 EL Wasser (heiss)

Dekoration

  • 1.5 EL Schokolade-Kaffeebohnen

Zubereitung

  1. Butter mit dem K-Hacken in einer Schüssel weich rühren
  2. Zucker und Salz darunterrühren
  3. Ein Ei nach dem anderen unter mischen und weiterrühren bis die Masse heller ist
  4. Abgeriebene Zitronenschale, Milch, Mehl und Backpulver mischen und unter die Ei-Butter-Masse mischen
  5. Die Hälfte des Teigs in eine andere Schüssel geben
  6. Kaffeepulver, Wasser und Milch unter die andere Teighälfte rühren
  7. Backform mit Backtrennmittel gut einfetten
  8. Zuerst den hellen Teig in die vorbereitete Form füllen
  9. Den dunklen Teig darauf geben
  10. Mit einer Gabel marmorieren

Backen

  1. Ca. 50 min in der unteren hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Backofens
  2. Etwas abkühlen lassen
  3. Auf ein Gitter stürzen und ganz auskühlen lassen

Fertigstellen

  1. Puderzuckerglasur über den Gugelhopf giessen und ca. 15 min trocknen lassen
  2. Espresso-Glasur so darübergiessen, dass die Puderzuckerglasur noch gut sichtbar bleibt
  3. Mit Schokolade-Kaffeebohnen verzieren, trocknen lassen
Werbung
Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung