Zutaten

Teig

  • 180 ml Milch
  • 4 g Hefe
  • 120 ml LM (oder 30g Hefe statt LM)
  • 70 g Zucker
  • 11 g Vanillezucker
  • 500 g Weissmehl
  • 5 g Malzmehl
  • 7 g Salz
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 5 g Rum
  • 1/3 Zitronenabrieb
  • 80 g Butter

Füllung und Bestäuben

  • Konfitüre nach Wahl
  • Puderzucker

Zubereitung

Teig

  1. Die Milch in die CC-Schüssel geben und in der Kenwood Cooking Chef auf 35 Grad temperieren
  2. Die Hefe, LM, Zucker und Vanillezucker dazu geben
  3. Mehl und die restlichen Zutaten bis und mit Zitronen abrieb ebenfalls
  4. Alles auf der niedrigsten Knet Stufe der Kenwood Cooking Chef mit dem Knethaken zu einem Teig mischen, und nach und nach die Butter zugeben
  5. Nach 3 Minuten auf die 2. Knet Stufe stellen und den Teig während 9 Minuten kneten lassen
  6. Knet Hacken entfernen, Temperatur der Cooking Chef auf 36 Grad und Rührgeschwindigkeit Stufe 3 einstellen
  7. Den Teig ca. 3 Stunden aufgehen lassen
  8. Dann Teiglinge à 75 gram abstechen und rund schleifen
  9. Auf ein Küchentuch legen, flach drücken und nochmals ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen (ich hab den Backofen auf 35 Grad vorgeheizt, wieder abgestellt und die Teiglinge im leicht warmen Backofen aufgehen lassen

Backen

  1. Öl auf 170 Grad erwärmen (ich habe eine Fritteuse, im Topf geht natürlich auch) und die Teiglinge auf beiden Seiten während 2 1/2 Minuten goldbraun backen
  2. Die fertig gebackenen Berliner auf Küchenpapier geben

Fertigstellen

  1. In die noch warmen Berliner mit einem Spritzsack Konfitüre nach Wahl einspritzen und mit Puderzucker bestäuben
Werbung
Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung