Schokoladen-Cookies

Hier kommt die Schokoladensünde pur: extrem schokoladig mit Kakaonibs im Teig, dunkel durch eine kräftige Portion Kakao, knusprig, einfach lecker. Ein Hauch Orange unterstützt die Geschmacksexplosion im Mund.

 Zutaten

  • 125 g Butter
  • 175 g brauner Zucker
  • 25 g normaler Zucker
  • 10 g Vanillezucker (am besten selbstgemachtes)
  • 1 Stück Ei
  • 175 g Bio Weizen Weissmehl
  • 25 g Backkakao
  • 5 g Natron
  • 175 g Schokolade (möglichst dunkle und fein gerieben)
  • 50 g Kakaonibs
  • 2 Stück Orangen (Abrieb / Zesten)

Zeit

 
5 min
 
12 min
 
17 min

Zubehöre

/

Saison

 Zubereitung

  1. Schokolade fein reiben, z.b. mit der Trommelraffel und feiner Raffel
  2. Backofen U/O 170 Grad aufheizen
  3. Butter mit den beiden Zuckern schaumig schlagen (Flexi Stufe max)
  4. Ei dazu und kurz weiterschlagen
  5. restliche Zutaten dazu, ausser die Orangenzesten und kurz weitervermengen
  6. kleine Häufchen auf Backpapier verteilen, optional etwas Orangenzesten drauf legen
  7. ca 12-14min backen mit U/O 170 Grad - sie sollen nur ein wenig auseinander und aufgehen, sie sind noch leicht weich
  8. kurz auf dem Blech abkühlen lassen und dann wenn etwas fester geworden auf ein Auskühlgitter legen
  9. und dann geniessen oder weiterverschenken

 Notizen

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Erfassen eines Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.