Teigwarensalat

ein leckerer Sommersalat, hält sich super einige Tage im Kühlschrank (so lange keine Salatsauce dran ist)

Print Friendly, PDF & Email

 Zutaten

 Zubereitung

  1. Teigwaren kochen und erkalten lassen (Hörnli eignen sich gut)
  2. Gemüse nach Wahl mit Würfler kleinschneiden
  3. Zwiebel hacken
  4. nach Wahl noch gekochtes Ei (von Hand kleinschneiden)
  5. nach Wahl noch gebratene oder rohe Champignon (von Hand kleinschneiden)
  6. mischen mit passender Salatsauce nach Geschmack, eher Öl-Essig-Basis

 Notizen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Erfassen eines Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.