Die Schweizer Salatsauce ist ein Klassiker und von gross und klein geliebt. Diese Salatsauce ist eine französische Art und passt zu vielen verschiedenen Salaten. Dieses Rezept ergibt ca 1.5l Salatsauce.

Zutaten

  • 1 Rohes Ei ((eher kleineres nehmen))
  • 1 EL Aromat (oder Bouillon (z. b. selbstgemachte))
  • 50 ml Maggi (oder salzige Sojasauce)
  • 1 EL Senf
  • 1 KL Dill
  • 1 Zwiebel (verhackt)
  • Pfeffer
  • Curry
  • 300 ml Essig (z.B. Kressi Kräuteressig)
  • 1 l geschmackneutrales Öl (z.B. Distelöl)

Zubereitung

  1. alles ausser Öl im Blender auf max 2-3min mixen
  2. während mixen dann 1l Öl reinlaufen lassen (Loch oben), ich bevorzuge ein geschmacksneutrales wie Distelöl
  3. 2-3min mixen lassen, wer hat, den Rührstab noch rein
  4. wenn die Sauce etwas zu dick wurde, dann während mixen wenig Wasser dazugeben (zu viel und zu schnell geht Konsistenz kaputt)
  5. kühl lagern, Essig konserviert Ei (bei uns ist die Sauce innert 12 Wochen meist aufgebraucht)
Werbung
Print Friendly, PDF & Email

24 Kommentare

  1. Guten Abend Bea, dankeschön für dein Rezept. Mir wurde der Rührstab nachgeliefert. Ich hab absolut keine Ahnung, wie der halten soll. Kannst du mir bitte helfen?

    Liebe Grüsse

    Astrid Schär

    1. Hallo Astrid
      Habe gesehen, das deine Frage inzwischen beantwortet wurde. Bei weiteren Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung.
      LG und en schöne Abig Bea

      1. Hallo zusammen
        Kann man das Ei auch weglassen?

        Liebe Grüsse

        Andrea Bürge

        1. Author

          nein, das macht die Mayonnaise / Cremigkeit. es gibt evt Alternativen, aber die habe ich noch nie ausprobiert

        Wir lieben sie (♡‿♡) ich mache gerne noch 2 Knobizehen rein und Kräuter was ich gerade da habe. Wichtig ist Aromat und Maggi, mit Sojasauce schmeckt sie nur halb so fein. 12 Wochen überlebt sie nie 😀

    1. Hallo Jeannette, wieviel Milch, 1 Naturjogurt, 1 Magerquark?
      Ich würde gerne auch diese Variante ausprobieren. Da brauche ich die genaue Angabe.
      Danke

  2. Nimmt man für die Hälfte Menge von allem die Hälfte? Oder nur vom oil und Essig

  3. Hallo, vielleicht eine blöde Frage, aber kommt nur das Eigelb oder das ganze Ei rein? Und wie lange ist die Sauce im Kühlschrank haltbar? Vielen Dank und liebe Grüsse

    1. Author

      Hallo Cynthia, das ganze Ei kommt rein. Wir haben die Sauce meist innert ca 12 Wochen aufgebraucht. lieben Gruss

  4. Hallo
    Ich habe heute die Sauce gemacht,mir schmeckt sie. Meiner Familie wird sie etwas zu sauer sein…kann ich einfach weniger Essig hineingeben oder wie könnte ich sie etwas weniger „sauer“ machen? Liebe Grüsse

    1. Mir war sie auch zu sauer obwohl ich sauer mag. musste mit Rahm, Honig und Natron nachhelfen. jetzt schmeckt sie super. noch ein wenig Knoblauch Lulver rein.

      nächstes Mal versuche ich es mit weniger Essig und/oder einen anderen Essig. ich hatte weissen Balsamico genommen. ist wohl zu stark

      1. Author

        Danke fürs Feedback! ja der Essig macht viel aus, am besten einer den man auch so gerne pur nimmt.lg

  5. Rührstab? Wie wo verstehe ich nicht bitte um Aufklärung
    Dankeschön
    Liebe Grüße Anita

  6. Hallo Bea

    Vielen Dank für das Rezept! Ich habe auch schon andere probiert, aber dein Rezept schmeckt mir am allerbesten!

    Lieben Gruss
    Jeannette P.

    Leider kann ich mit den Mengenangaben nichts anfangen und finde auch kein Glossar auf der Website: was ist KL (Dill) und soll ich wirklich ein Liter Öl verwenden??? Bitte helfen Sie mir…. Liebe Grüße aus Berlin

    1. Author

      Hallo Christine, KL ist Kaffelöffel / Teelöffel. Ja und ist ein Liter gemeint, weil es gibt einen Vorrat von ca 1,5l Salatsauce. Lieben Gruss

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung