ein bisschen von dem Mehl und von diesem und dann mit Lievito Madre gehen lassen. Ein Brot, dass einige Mehle vereint und flexibel ist, so entstanden das 160er Brot. Hast auch einige Mehl-Reste, die du gerne nutzen möchtest?

Dieses Brot ist sehr saftig und lecker und ein richtiger Allrounder.

Zutaten

  • 160 g Bio Weizen Ruchmehl
  • 160 g Bio Dinkel dunkel
  • 160 g Roggenmehl dunkel
  • 160 g Bio Weizen Weissmehl
  • 160 g Lievito Madre (LM) (oder Licoli (oder wenn kein LM verfügbar, 100g Weissmehl und 60g Wasser sowie 3g frische Hefe nutzen))
  • 16 g Salz
  • 450 g Wasser

Zubereitung

  1. Zutaten ohne Salz kneten ca 5min, dann Salz dazu und weitere 8-10min kneten. Je nachdem etwas Wasser hinzufügen.
  2. in eine beölte Teigwanne geben und aufgehen lassen bei Zimmertemperatur (22 Grad) ca 7-9h
  3. die ersten 3 Stunden all Stunde dehnen-und-falten
  4. Teig auf bemehlte Fläche geben, je nach Gärkörbchen formen und mit Schluss nach oben einlegen
  5. ca 1h gehen lassen (Fingerdrucktest machen)
  6. auf Backpapier stürzen und einschneiden
  7. backen freigeschoben mit Schwaden oder im Gusseisentopf
  8. 250 Grad mit Schwaden ca 10min, dann fallend auf 200 Grad bis Kerntemperatur 97 Grad erreicht ist (ca 1h)
  9. 250 Grad 15min, dann 200 Grad 15min, Deckel weg und fertig backen bis 97 Grad erreicht ist (ca 1h)

Zeit

  • Zubereitung: 15 min
  • Kochen: 1 h
  • Fertig in: 9 h 15 min
Werbung
Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

    Guten Abend Marie-Therese,
    Merci viel Mals für das super Rezept mit dem 160er Brot. Ich hab’s nun zum dritten Mal gebacken, und es schmeck herrlich. Diesmal hab ich noch ne „Hand voll“ Sesam mit dazu gegeben… weil ich den so mag. 😋
    Seit ich wieder angefangen habe mein Brot selber zu backen, geht es meinem Bauch klar besser.
    Es Liebs Grüessli us em Seeland, Mary

    1. Author

      oh vielen lieben Dank für dein Feedback! auch eine tolle Idee mit dem Sesam! Lieben Gruss Marie-Thérèse

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung