Bruffins

salzig, süss, gesund, deftig
warm, kalt
Fingerfood auch für Kinderhände
für zu Hause und unterwegs
für gross und klein
kann man vorbereiten oder sofort verzehren
es lässt sich Gesundes wie Früchte und Gemüse verstecken...

das sind Bruffins! eine Mischung aus Brioche und Muffin. Nach Lust und Laune befüllen und servieren, ein Genuss für die ganze Familie 🙂

 Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 30 ml Milch
  • 7 g Hefe (mit 50g Lievito Madre die Hefe auf 3g reduzieren)
  • 2 Stück Eier
  • 2 Stück Eigelb
  • 5 g Salz
  • 100 g Butter

Füllung salzig

  • 100 g geriebener Käse
  • 200 g gekochter Schinken (oder leichtgebratene Speckwürfel)
  • 100 g getrockenete Tomaten (oder eine Zwiebel leicht gebraten)
  • 200 g gewürfeltes Gemüse
  • Pfeffer und Gewürze nach Geschmack
  • Creme Fraiche, flüssiger Butter, Jogurth (und so weiter)

Füllung süss

  • 5 g Zucker (zusätzlich in den Teig)
  • 1 Stück abgeriebene Zitronenschale (oder von Orange)
  • 50 g Schokolade gerieben oder gewürfelt
  • gewürfelte Früchte oder Mus
  • Creme Fraiche, flüssiger Butter, Jogurth (und so weiter)

Backen

  • Backtrennmittel (braucht es evt zum Muffinform einstreichen)
  • Muffinförmchen (tolle Muffinförmchen in allen Farben und Materialien gibts bei Bakeria)

 Zubereitung

Teig

  1. alle Zutaten für den Briocheteig werden mit dem Knethaken ca. 5min verrührt und geknetet , dann die Butter in Stückchen dazugeben, so lange kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht (je nachdem etwas mehr Milch dazugeben), dann darf der Teig abgedeckt eine 1-2 Stunden ruhen.

Füllen

  1. Nach der Ruhepause wird der Teig ausgerollt, er sollte dann etwa 50 x 30 cm gross sein.
  2. Auf diese Teigfläche zuerst bestreichen mit Creme Fraiche, Jogurth oder flüssiger Butter (kann auch weggelassen werden) und dann nach Lust und Laune Zutaten verteilen. Einige Vorschläge sind auch in der Zutatenliste aufgeführt. Anschliessend auch je nach Geschmack würzen.

Fertigstellen

  1. Dann wird diese Teigfläche einfach zu einer Rolle zusammengerollt und in 2cm dicke Scheiben (oder je nach Höhe der Muffinformen) zugeschnitten.
  2. Die Bruffinscheiben in Muffinförmchen legen und nochmals ca eine halbe Stunde aufgehen lassen, das Volumen des Teiges sollte sich in dieser Zeit etwa verdoppelt haben

Backen

  1. Gebacken werden die Bruffins bei 180 Grad U/O ca 20min
  2. Bruffins können dann je nach Geschmack kalt oder warm genossen werden. Sie eignen sich auch hervorragend zum Vorbereiten und auch Einfrieren.

 Notizen

  • Die Hefe kann auch auf 1g reduziert werden und dann einfach länger gehen lassen
  • Eiweisse lassen sich Einfrieren!
  • beinhaltet Werbung
Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Erfassen eines Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.