Focaccia ist DIE Beilage zu einem lässigen Grillessen, mit diesem Rezept ohne Hefe möglich. Mit ein bisschen Fantasie noch schön dekoriert ein Blickfang nebst dass es sehr lecker ist.

Zutaten

  • 230 g Hartweizenmehl (Semola)
  • 120 g Manitobamehl oder Halbweissmehl
  • 200 g Li.Co.Li (oder LM)
  • 10 g Olivenöl
  • 11 g Salz
  • 300 g Wasser (Teig beobachten, tröpfchenweise dazugeben (ich hab schon 330g verwendet))
Zubereitung: 15 min
Kochen: 35 min
Fertig in: 6 h 20 min

Zubereitung

  1. alles kneten bis auf das Salz, 5min auf Stufe min
  2. dann Salz dazu und ca 10min kneten bis Fenstertest gut ist
  3. in eine mit Olivenöl eingepinselte Teigwanne geben und erste 3 Stunden stündlich dehnen & falten
  4. mein Teig ging ca 5,5h bis verdoppelt war
  5. Backofen einheizen auf 250 Grad, Blech oder Stahlblech mit aufheizen
  6. Teig auf Backpapier kippen und mit öligen Händen etwas strecken und in Form bringen, Dicke nach Lust und Laune
  7. mit Olivenöl sanft einmassieren
  8. belegen nach Lust und Laune
  9. wenn Ofen heiss, aufs heisse Blech schieben, mit Schwaden auf 250 Grad backen ca 15min und dann auf 200 Grad auf Sicht fertig backen
  10. eine leckere Foccacia 🙂
Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

    Guten Morgen
    Woher bekomme ich Harzweizenmehl und wie sehe ich, welches Hartweizenmehl ist?

    1. Author

      Hallo Corina, in der Schweiz kriegt man es bei fast jeder Mühle oder in Coop, Landi oder Volg unter dem Namen Knöpflimehl.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung

* Durch das Erfassen eines Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.