Fonduebrot

zu einem leckeren selbstgemachten Fondue passt ein ausser gewöhnliches Fonduebrot dazu. Dank dem Pizzaschneider lässt sich das Fonduebrot nach dem Backen tiptop an der Kante brechen.

Print Friendly, PDF & Email

 Zutaten

Vorteig

  • 500 g Weizen Weissmehl

Mit Hefewasser

  • 250 g Hefewasser
  • 150 g Wasser

Ohne Hefewasser

  • 400 g Wasser
  • 3 g Hefe

Hauptteig

  • Vorteig
  • 500 g Weizen Weissmehl
  • 200 g Hefewasser (oder nur Wasser wenn Hefe verwendet wird)
  • 100 g LM (8g Hefe wenn kein Hefewasser und kein LM , 5g Hefe wenn kein Hefewasser)
  • 25 g Salz
  • 20 g Olivenöl

 Zubereitung

Vorteig

  1. Mit Hefewasser ca 12h stehen lassen Nur Hefe 6-8h

Hauptteig

  1. Alle Zutaten mit dem Knethaken gut kneten, gehen lassen bis verdoppelt
  2. Auswallen und Teigling auf ein mit Mehl bestreutes Blech legen
  3. Ofen U/O aufheizen auf 250 Grad, in dieser Zeit Teigling gehen lassen
  4. Dann einschneiden (bis zum Boden) mit Schwaden backen ca 30min

 Notizen

6 Kommentare

  1. Lieben Dank für dieses tolle Rezept, mein Mann war begeistert.
    Die Anleitung war perfekt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Elke Wommer- Herb

  2. Für wieviel Person ist das Rezept gedacht? Ich habe keinerlei Erfahrung.
    Liebe Grüße, Marie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Erfassen eines Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.