Quittensirup

Quitten werden traditionell mit Wasser aufgekocht oder mit Dampf entsaftet. Ich hab so viele leckere Quitten gekriegt aber all diese von Hand zu verarbeiten hätte Wochen gedauert. Ich habe eine kleine Mosterei gefunden, die meine vielen Quitten kalt gepresst hat.
Interessanterweise wird auch vielfach darauf hingewiesen, dass Quitten sehr stark gelieren. Kalt gepresst ist das natürliche Pektin aber nicht vorhanden, so kann ohne grosses Risiko Sirup damit gemacht werden. Das zusätzliche Einkochen hilft der Haltbarkeit und ist optional.

Print Friendly, PDF & Email

 Zutaten

  • 1 l Quittensaft
  • 1 kg Zucker
  • 1 Stück Zitrone oder Zitronensäure

 Zubereitung

  1. Quitten kalt pressen
  2. Quittensaft, Zitrone und Zucker aufkochen, ein wenig köcherln lassen bis dicklich wird
  3. Quittensirup in Flaschen einkochen im Einkochautomaten bei 90 Grad für 30min lang

 Notizen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Erfassen eines Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen.