Wir lieben Zopf und zu Ostern darf es gerne Zopfhäsli sein. Natürlich möchte dabei die ganze Familie mitwirken – also haben wir uns eine einfache Variante überlegt. Bei wem huschen auch nächstens die Häsli über den Tisch?

Zutaten

  • 1 Stück Teig (Emmentaler Züpfe)

Zubereitung

  1. den Teig gemäss Anleitung Emmentaler Züpfe vorbereiten
  2. Nach dem Aufgehen des Teiges den Teig in 100g Kugeln einteilen - sind ca 16 Stück. Gleiche Anzahl kleine Kugeln a ca 5g formen
  3. die Kugeln schön rundschleifen und dann in Stränge von ca 15cm formen
  4. in der Mitte halbieren und gleichzeitig ein wenig rollen
  5. Teigling auf ein Blech geben und den unteren Teil leicht flach drücken
  6. dann in diesen Teil ein Loch machen
  7. das Loch mit einer kleinen Teigkugel füllen
  8. der obere Teil mit einer Schere halbieren
  9. die 'Ohren' auseinanderziehen und hinlegen
  10. in dieser Zeit den Ofen aufheizen, ich backe die Brötchen gerne zusammen und nutze da darum die Umluftfunktion bei 180 Grad
  11. Teiglinge mit der Ei-Mischung vom Emmentaler Züpfe Rezept einstreichen
  12. backen bei 180 Grad Umluft (hatte 2 Bleche drin) ca 20min
  13. en guete und viel Spass an Ostern

Zeit

  • Zubereitung: 30 min
  • Kochen: 20 min
  • Fertig in: 6 h 50 min

Portionen

  • Für:
  • 16
Werbung
Print Friendly, PDF & Email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung