Kaki gibts bei uns im Winter fast täglich, wir mögen sie schön hart. Es gibt aber welche die sind sehr schnell weich und damit lässt sich dieses luftig leckere Kaki-MousseHierHier geht's weiter…

ein leckeres und luftiges Faltbrot mit Bärlauch, der Frühling ist greifbar und das Brot passt zu den ersten Grilladen vom JahrHier geht's weiter…Hier geht's weiter…

gesundes Gemüse als Geschmacksträger, ohne Konservierungsstoffe, nichts besseres als die selbstgemachte Gemüsepaste. Das Gemüse variabel und gar nicht grammgenau ergibt immerwieder neue Geschmacksrichtungen. Wichtig sind dabei bloss, dass Sellerie, Maggikraut, Rüebli und Zwiebeln genügend drin sind. Dank dem Salz lässt sich die Gemüsepaste lange aufbewahren, ganz sicher im Kühlschrank, ansonsten mit etwas Olivenöl zuoberst abgedeckt (möglichst luftdicht) auch kühl im Keller.Hier geht's weiter…

Im Garten wachsen die Zucchini und im Keller noch selbstgemachtes Tomatenpüree vom letzten Sommer vorrätig. Und dann neue Gewürze von Würzmeister, die so herrlich duften – ich musste damit mein Zucchiniketchup ausprobieren.
Entstanden ist ein leckeres, süss/scharfes Ketchup, das herrlich zu Fleisch und Gemüse passt. Ein Ketchup für gross und klein und man weiss, was drin ist.

 

 Hier geht's weiter…

der leckerste Schokoladenkuchen und Dank Zucchini einer der saftigsten Kuchen. Gemüse in Kuchen, ja das schmeckt so lecker und tut dem Gewissen gut 🙂Hier geht's weiter…Hier geht's weiter…

Wähenteig einkaufen geht länger als dieses Rezept umzusetzen. Die Zutaten sind meist schon vorrätig und so kann man jederzeit spontan eine leckere Wähe zubereiten.Hier geht's weiter…Hier geht's weiter…